Beobachten Sie 35 Jahre wachsenden Einkommensungleichheit in nur 20 Sekunden beunruhigende

Die Einkommensungleichheit war ein heißes Thema auf dem G20-Gipfel in China über den langen Feiertagswochenende, mit weltweit führenden Unternehmen in ihrer Haltung zu vereinen integratives Wirtschaftswachstum inmitten einer steigenden Flut von Populismus zu fördern.

„Wir haben mehr zu tun , die Löhne schneller zu wachsen, um schneller schrumpfen Ungleichheit, geben jeder eine Chance auf Chance und Sicherheit in einer sich wandelnden Wirtschaft,“ Präsident Barack Obama sagte in einer Pressekonferenz . „Das sollte der Weg nach vorne für den G20 sein – , um sicherzustellen , dass die Vorteile von Trends wie Globalisierung und technologischen Fortschritt von mehr Arbeitnehmer und Familien im Großen und Ganzen gemeinsam genutzt werden.“

Wie schlimm ist es in den letzten Jahren geworden?

Kostenschätzung Website HowMuch.net verwendet diese Voronoidiagramm die sinkende Einkommen der Massen zu erfassen seit

Wie Sie sehen können, wird das Diagramm in sechs verschiedenen Einkommensgruppen aufgeteilt: die Top 90% auf bis an die Spitze 0,01%, die jeweils von einer anderen Farbe dargestellt. Sie verändern ihre Form, da der Anteil des Einkommens jeder Gruppe Veränderungen über die Zeit steuert.

Eine Zahl, die auffällt, ist die Tatsache, dass der Boden 90% der Anteil der Einkommensverhältnisse von 68% auf 53% nach unten im Laufe von 35 Jahren gesehen hat. Inzwischen hat sich die obersten 1% ihren Anteil gegenüber dem gleichen Zeitraum fast doppelt gesehen. Dann gibt es die vergoldete 0,01%, deren Anteil von 0,6% auf 3,2% explodiert.

Als HowMuch.net Raul Amoros weist darauf hin, „die reicheren die Einkommensgruppe, desto schneller wächst der Anteil des Gesamteinkommens.“